Gau Erlangen: SG Tennenlohe feiert 40. Geburtstag

1. Schützenmeisterin Annelie Mümmler begrüßt die Gäste.

Die Schützengemeinschaft Tennenlohe 1979 e.V. feierte ihr 40-jähriges Bestehen in ihrem neuen Vereinslokal, dem Gasthaus „Zum Schloß“, wohl in kleinem Rahmen, wie 1. Schützenmeisterin Annelie Mümmler betont, aber dennoch mit allem Drum und Dran, so auch mit einem vereinsinternen Preisschießen.

„Gau Erlangen: SG Tennenlohe feiert 40. Geburtstag“ weiterlesen

Gau Erlangen: Gaumeisterschaft Bogen 2019

Eine eiskalte Angelegenheit bei 3 Grad Plus um 9.00 Uhr morgens – aber glücklicherweise ohne Regen!

Mit Fotos von Sabine und Willi Rottmann und Diethelm Tröger

Die diesjährige Gaumeisterschaft wurde von der SG Eltersdorf unter der sachkundigen Leitung von Robert Dlugosch ausgerichtet. Vorstand Gilbert Pletzer, selbst Teilnehmer,  half dann auch gerne Axel Fella, unserem Gaubogenreferenten, bei der Siegerehrung. Federführend was Ablauf und Durchführung betrifft war natürlich Gaubogenreferent Axel Fella.

„Gau Erlangen: Gaumeisterschaft Bogen 2019“ weiterlesen

MSB: Großer Showdown zum Endkampf aller Bezirksligaklassen LG Auflage

Zum letzten Rundenwettkampf LG Auflage trafen sich alle Klassen der Bezirksligaschützen Luftgewehr Auflage in Katzwang. Schließlich ging es ja auch um die Wurst! Wer steigt auf, wer bleibt, wer steigt ab? Den ganzen Nachmittag über lieferten sich die passionierten Luftgewehr Senioren so manches Kopf-an-Kopf Rennen… Unter der routinierten Schießleitung von Rudolf Gebert und Berndt Heymann schoss man, was das Zeug hielt. Es wurden z.T. Spitzenergebnisse erzielt.

Nachfolgend erst einmal ein paar Fotos aus der geselligen Runde:

Hier die Schützen der SSG Erlangen-Büchenbach im Gespräch.

„MSB: Großer Showdown zum Endkampf aller Bezirksligaklassen LG Auflage“ weiterlesen

Mfr. Schützentag in Neustadt/Aisch: Tag 1

Der Mittelfränkische Schützentag in Neustadt/Aisch stellte so manchen vor ein zeitliches Problem, denn er begann bereits mit den traditionellen Veranstaltungen am Freitag Abend, was für die arbeitende Bevölkerung eher schwierig war. Aber alle hatten es letztendlich rechtzeitig geschafft, und waren in Heerscharen angereist, um auch diesem Schützentag zu seinem wohlverdienten Erfolg zu verhelfen. Der 1. Gauschützenmeister Erwin Kaiser hatte für den Freitag ein straffes Programm organisiert, dessen Ablauf auch funktionierte wie am Schnürchen. Er und sein Adjutant Marc Bauer hatten alles gut durchdacht und auch den Festzug perfekt aufgestellt.  Das ist eine echte Herausforderung, die sie mit Bravour gemeistert haben.

„Mfr. Schützentag in Neustadt/Aisch: Tag 1“ weiterlesen